icon-symbol-logout-darkest-grey

HCLAAlumni

Der Wunsch vieler Ehemaliger, auch in der heutigen Zeit nach dem Studium mit ihrer Alma Mater in Verbindung zu bleiben und Freunde aus der Studienzeit nicht aus den Augen zu verlieren, hat 1996 mit der Gründung von Heidelberg Alumni International zu einer Alumni-Initiative vorrangig für ausländische ehemalige Studierende geführt.

Als eine der ersten Alumni-Vereinigungen Deutschlands konnte die Heidelberger Ehemaligen-Arbeit in vielen Bereichen Maßstäbe setzen und innovative Projekte verwirklichen. Schnell erwiesen sich die Kontakte zu den Ehemaligen auch für die Universität als überaus wertvoll. Als Experten, Multiplikatoren und Partner im internationalen Wettbewerb sind die Alumni wichtige Botschafter*innen Heidelbergs geworden, die weltweit Schlüsselpositionen von Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur innehaben.

Gruppenbild der Studenten mit ihren Abschlusszeugnissen bei der Graduierung des Masters in Geowissenschaften

Mit dem Ziel, ein weltumspannendes Netzwerk aufzubauen, ist es gelungen, seit der Gründung von Heidelberg Alumni International im Jahr 1996 bis heute Kontakte zu Alumni in 134 Staaten herzustellen und auszubauen. Insgesamt verfügt die Universität über mehrere tausend Datensätze von ausländischen und deutschen Alumni, die seit den 1950er Jahren an der Universität Heidelberg studiert oder geforscht haben. 

Um das Alumni-Netzwerk zu stärken, hat die Universität in den letzten Jahren die Gründung von Alumni-Clubs im Ausland initiiert und unterstützt. Mit einem länderspezifischen Veranstaltungsprogramm ergänzen die Clubs das Serviceangebot der Universität Heidelberg und bieten weitere Möglichkeiten zur Vernetzung der Alumni untereinander. Die Alumni-Clubs sind zusammen mit den Liaison Offices der Universität in Lateinamerika, Nordamerika, Südasien und auch in Ostasien tragende Komponenten des internationalen Gesamtkonzepts der Universität Heidelberg.

HCLA 1

Heidelberg Alumni Chile

Bereits 2005, drei Jahre nach der Gründung des Heidelberg Center Lateinamerika, wurden im „Master of Law in International Law“ die ersten 12 Studierenden graduiert.

Derzeit schließen rund 40 Studierende ihre Studien in den unterschiedlichen Studienprogrammen am HCLA ab. Daneben gibt es zahlreiche Teilnehmer*innen der Weiterbildungsangebote und Kurse in Deutsch als Fremd- und Fachsprache.

Seit 2015 gibt es mit Heidelberg Alumni Chile (HACL), einen von über 20 internationalen Clubs des weltweiten Alumni-Netzwerks der Universität Heidelberg - Heidelberg Alumni International.

Treffen von Heidelberg Alumni Chile (HACL) 2020

Vortragende:

  • Dr. Inés Recio
    Akademische Geschäftsführerin des Heidelberg Center Lateinamerika
  • Prof. María Teresa Infante Caffi
    Universidad de Chile
  • Prof. Dr. h.c. Thomas Pfeiffer
    Universität Heidelberg
  • Prof. Claudio Troncoso Repetto
    Universidad de Chile

Videos im YouTube-Kanal des HCLA

Alumni in Bildern

  • Zum Vollbildmodus wechseln

    Gruppenbild der Studenten mit ihren Abschlusszeugnissen bei der Graduierung des Masters in Geowissenschaften
  • Zum Vollbildmodus wechseln

    Geociencias Cierre año lectivo 2019
  • Zum Vollbildmodus wechseln

    Graduation LLM 2017/2018
  • Zum Vollbildmodus wechseln

    Graduation LLM 2018/2019
  • Zum Vollbildmodus wechseln

    Geociencias Cierre año lectivo 2019
  • Zum Vollbildmodus wechseln

    Geociencias Cierre año lectivo 2019
  • Zum Vollbildmodus wechseln

    Graduation LLM 2017/2018