icon-symbol-logout-darkest-grey

Ein Programm, zwei Kontinente, zwei MasterabschlüsseInternationaler Doppelabschlussstudiengang angeboten und DAAD gefördert

Lateinamerikas erstes und einziges Masterprogramm der Übersetzungswissenschaft mit Deutsch, Spanisch, Englisch und einem Schwerpunkt auf Translationstechnologien.

Bewerbungen 2023 offen

Kontakt in Deutschland
Vanesa Rodriguez vanesa.rodriguez@uni-heidelberg.de

Auf Englisch

Kontakt in Chile
Prof. Carles Tebé ctebe@uc.cl

Auf Spanisch

Der Masterstudiengang „Fachübersetzen und Übersetzungstechnologie“ der Universität Heidelberg und der Pontificia Universidad Católica de Chile ist ein internationaler und interdisziplinärer Doppelabschlussstudiengang (double degree) mit integriertem Auslandsjahr.

Seine inhaltlichen Schwerpunkte umfassen Fachübersetzen mit den Arbeitssprachen Spanisch, Deutsch und Englisch, Sprach- und Übersetzungstechnologien sowie interkulturelle Kommunikation.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs agieren Absolvent*innen als multilinguale Kommunikationsexpert*innen für den deutschen, ibero-amerikanischen und englischen Sprach-, Kultur-, Wissenschafts- und Wirtschaftsraum.

Absolvent*innen werden zwei Master-Hochschulgrade verliehen:

  • M.A. Translation, Kommunikation, Sprachtechnologie „Fachübersetzen und Übersetzungstechnologie“ (Universität Heidelberg)
  • Magíster en Traducción Especializada y Tecnologías de la Traducción (Pontificia Universidad Católica de Chile)

Berufliche Perspektiven

  • Anstellung in Übersetzungsabteilungen großer Unternehmen, nationaler und internationaler Einrichtungen und Institutionen
  • Freiberufliche Übersetzertätigkeit
  • Terminologie-Management, Softwarelokalisierung
  • Cultural and Language Consulting
  • Organisation und Kommunikationsmanagement in der Industrie, sowie in nationalen und internationalen Institutionen und Hochschulen
  • Tätigkeit in der Forschung, Wissenschaft und Hochschullehre
  • Binationale Promotion

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Fachsprachliches Übersetzen u.a. in den Bereichen Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, Medizin und Umwelttechnologie
  • Sprach-, Kultur- und Übersetzungswissenschaft sowie interkulturelle Kommunikation
  • Neue Technologien: (Software-)lokalisierung, Terminologiemanagement-Systeme, Computer-Assisted-Translation

AUFBAU UND ORGANISATION

Der Masterstudiengang wird jährlich zu Beginn des deutschen Sommersemester angeboten und umfasst sechs studienbegleitende Module sowie zwei Prüfungsmodule. Das erste Studienjahr findet an der Pontificia Universidad Católica de Chile statt, das zweite an der Universität Heidelberg. Der Studienverlaufsplan sieht zudem ein Pflichtpraktikum im zweiten und dritten Semester vor. Die Lehrveranstaltungen finden auf Deutsch, Spanisch oder Englisch sowie in Präsenz statt.

Doble Degree

 

 

imágen puc+hei